Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite


Warum RB-PictureBase ?

Übersicht
News
Was ist PictureBase?
Was kostet PictureBase?
Anwendungsbeispiele
Programmdetails
Screenshots

Downloads
RB-PictureBase 1.50
Hilfe- u. Infodateien
Updatehinweise

Bestellung
Bestellhinweise
Bestellung
Sharewarehinweise

Service&Support
Technischer Support
Wie kann ich....?
FAQ
Probleme
Fehlermeldung

Weitere Infos
Pressestimmen
Gewinnspiel
Fotos(HTML-Export)
Workshops
Tips und Tricks
Links
Hilfe
Kontakt zu uns


Jetzt kostenlos unsere neue DVD-Verwaltung ausprobieren...

© 2006 Ralf Becker

Sie besitzen digitale Bilder/Fotos
und haben diese z. B. auf der Festplatte gespeichert.
Wenn diese Dateien ordentlich in Verzeichnissen mit ggfs. selbsterklärenden Unterverzeichnissen abgelegt sind, können Sie sich mit einem einfachen Bilderbetrachter (z.B. ACDsee) diese Bilder anzeigen lassen.
Wenn Sie mit solch einer Organisation Ihrer Bilder zurecht kommen, benötigen Sie RB-PictureBase nicht und können diese Homepage getrost wieder verlassen ;-) !

Das Problem
bei dieser Vorgehensweise zeigt sich spätestens beim Erreichen einer grösseren Anzahl von Bildern, auf welche Sie gezielt zugreifen möchten.

Als Beispiel
greife ich gerne eine einfache Aufgabenstellung aus der Praxis auf:
Man macht häufig Fotos bei seinen Freunden, Verwandten und Bekannten (im Garten, im Haus, von den Kindern, etc.).
Irgendwann bekommt man Besuch und man möchte sich alle Bilder vorführen lassen, die nur von bestimmten Leuten sind....

Die Frage
die sich dann stellt ist, wie bekomme ich NUR alle diese Bilder in den Zugriff, ohne auch alle anderen Bilder durchblättern zu müssen...?
Nun.... man könnte jetzt sagen, man sortiert alle diese Bilder in Unterverzeichnisse welche die Namen dieser Leute tragen....
Was aber, wenn man das nächste mal NUR noch Bilder von den Kindern der jeweiligen Leute raussuchen/anzeigen möchte...?

Wie auch immer
Sie es anstellen, die "Organisation" Ihrer Bilder wird auf Verzeichnisbasis schnell an Grenzen stoßen, welche Ihnen einen gezielten und schnellen Zugriff auf die gerade benötigten Bilder nicht mehr erlauben wird....

Ferner:
Wie komme ich an bestimmte Bilder, wenn sich die eigentlichen Bilder (die physischen Dateien) nicht auf der Festplatte bzw. im direkten Zugriff befinden?
Mit RB-PictureBase können Sie auch diese Bilder suchen/filtern und sich die Vorschaubilder anzeigen lassen, OHNE das z.B. die CD-ROM (CDR), auf der sich die Bilder befinden, im Zugriff sein muss.
Auch das Ausdrucken von Bilderübersichten (Kontaktabzüge) ist möglich, ohne das sich die Hauptbilder im Zugriff befinden....
Erst wenn Sie diese Bilder in der Großansicht sehen wollen, werden Sie vom Programm aufgefordert, die entsprechende CD einzulegen.....

Die zentrale Aufgabenstellung
von RB-PictureBase ist also das komplette Verwalten Ihrer Bilder.
Dabei werden gleichzeitig viele nützliche Zusatzfunktionen angeboten, die Ihnen den ständigen Wechsel zwischen vielen unterschiedlichen Programmen (das eine Programm zum Drucken, das andere zum Anzeigen, usw.) erspart bzw. durch die Möglichkeit externe Programme aus RB-PictureBase heraus aufzurufen, erleichtert.

Alle Profi-Anwender,
welche das letzte Detail aus dem Thema Bilderbearbeitung herauskitzeln möchten, können bis zu drei unterschiedliche Bildbearbeitungsprogramme (z.B. PaintShop oder andere) aus RB-PictureBase heraus aufrufen und die Bilder direkt weiterbearbeten, OHNE RB-PictureBase dabei verlassen zu müssen.....
Zusätzlich kann auch ein externer Bilderbetrachter (z.B. ACDsee) im Programm eingestellt werden. Bei einem Doppelklick auf ein Vorschaubild wird dann statt des internen Bildbetrachters, der externe aufgerufen....

Zusätzliche Gründe
sprechen noch für den Einsatz von RB-PictureBase!
Schauen Sie sich einfach mal die Details an oder die Onlinehilfen zu RB-PictureBase.
Oder laden Sie sich besser noch direkt RB-PictureBase auf Ihren Rechner und testen Sie das Programm sofort...